News : Microsoft-Patchday Februar 2008: elf Bulletins

, 50 Kommentare

Nachdem der Januar-Patchday eher moderat ausgefallen ist, kommt diesen Monat gleich eine ganz Schwemme an Updates vom Softwaregiganten aus Redmond. Von den insgesamt elf Sicherheitsbulletins werden fünf von Microsoft als kritisch eingestuft. Der Schwerpunkt liegt – neben Office – auch diesen Monat bei den Windows-Betriebssystemen.

Wie an jedem Patchday-Dienstag empfehlen wir, die Sicherheitsupdates schnellstmöglich zu installieren bzw. zu verteilen, um Exploits zuvor zu kommen.

In monatlicher Tradition gibt es eine ausführliche Zusammenfassung mit weitergehenden Informationen auf Microsofts Technet-Seiten. Aktualisiert wurde auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software. Für die Junk-E-Mail-Filter für Windows Mail (x86, x64) stehen ebenfalls neue Versionen zum Download bereit. Nutzer der Windows-Live-Dienste werden über Microsoft Update auch eine aktualisierte Version des „Windows Live-Anmelde-Assistent“ erhalten. Nutzern von Windows Vista werden in Vorbereitung auf das kommende Service Pack 1 ebenfalls einige zusätzliche Updates bei Microsoft Update präsentiert.

Downloads