News : Neuer Athlon 64 X2 5800+ mit 3 GHz in Kürze

, 53 Kommentare

Nachdem auf dem aktualisierten Fahrplan erstmals ein Athlon 64 X2 5800+ aufgetaucht ist, haben wir weitere Nachforschungen angestellt. Das Ergebnis offenbart einen 3,0 GHz schnellen Dual-Kern-Prozessor, der über eine TDP von 89 Watt verfügt und bereits in Kürze erscheinen wird.

Mit der Neuvorstellung des Athlon 64 X2 5800+ werden die letzten 90-nm-Prozessoren aus dem Markt gedrängt. Der Athlon 64 X2 5800+ wird das neue Flaggschiff der Serie, wenn die beiden Modelle 6000+ und 6400+ im zweiten Quartal eingestellt werden. Er setzt dafür auf den bereits aktuellen Brisbane-Kern, der mit 1 Mb L2-Cache zu Werke geht und in 65 nm gefertigt wird. Die TDP wird bei dem im G2-Stepping gefertigten Prozessor bei 89 Watt liegen und sich damit nicht von den anderen Modellen unterscheiden.

AMD Athlon
AMD Athlon

Verstärkung bekommt der neue Athlon dann ebenfalls im zweiten Quartal, wenn die ersten beiden Dual-Kern-Prozessoren der neuen Generation mit dem Codenamen „Kuma“ auf den Markt kommen. Deren Taktfrequenz steht derzeit leider noch nicht genau fest. Diese 65-Watt-Prozessoren müssen aber den hauseigenen Athlon 64 X2 5600+ schlagen, den es in Kürze ebenfalls in einer Version mit einer TDP von 65 Watt gibt. Beide Varianten des Athlon 64 X2 5600+ werden aber mit 2,9 GHz takten. Die weiteren Modelle takten mit 2,8 GHz (5400+) und 2,7 GHz (5200+) und sind bereits jetzt erhältlich.

In den unteren Regionen ist hingegen ein niedriger Leistungsbedarf das oberste Ziel. Den Anfang machen, wie bereits mehrfach berichtet, drei Modelle mit zwei Kernen, die eine TDP von 45 Watt besitzen. Mit maximal 2,5 GHz wird der Athlon 4850e eine ansprechende Performance bei sehr geringer Leistungsaufnahme bieten können, wenn man ihm die Taktfrequenz der aktuellen Prozessoren zugrunde legt. Abgerundet wird der Einstieg in die Serie mit einem Athlon LE-1660, der mit 2,8 GHz taktet, aber nur über einen Kern verfügt.