News : Wikipedia erhält Millionenspende

, 54 Kommentare

Sue Gardner, Executive Director der Wikimedia-Foundation, gab vor kurzem bekannt, dass die Alfred P. Sloan Foundation der Trägergesellschaft hinter der freien Online-Enzyklopädie in den nächsten Jahren insgesamt 3 Millionen US-Dollar spenden will.

Die Spende soll sich auf je eine Million US-Dollar pro Jahr über drei Jahre erstrecken. Mehr noch als die finanzielle Spritze selbst freue man sich bei Wikimedia jedoch über den Symbolcharakter der Spende: So handele es sich bei der 1934 gegründeten Alfred P. Sloan Foundation um eine renommierte Gesellschaft, die schon mehrere Projekte aus den Bereichen Bildung und Wissenschaft unterstützte. Die Medienwirkung, die die Ankündigung der Spende nun nach sich zieht, könnte zu weiteren Großspendern führen. Auf diese ist die Wikimedia Foundation auch angewiesen. So belaufen sich die Kosten des laufenden Geschäftsjahres auf etwa 4,61 Millionen US-Dollar. Mit den bisherigen Spendenaktionen konnte jedoch nur etwa die Hälfte dieses Betrages gewonnen werden.

Für das nächste Geschäftsjahr, das im Sommer dieses Jahres beginnt, werden sogar Kosten in Höhe von über acht Millionen US-Dollar erwartet. Über die Hälfte davon fällt allein auf die Technik ab, die für die Online-Enzyklopädie Wikipedia nötig ist. Ferner wurde erst kürzlich ein neues Büro in San Francisco bezogen und die Zahl der festangestellten Mitarbeiter um fünf auf insgesamt 15 erhöht.