News : Erste Bilder und Trailer zu „Dawn of War II“

, 98 Kommentare

Der Strategietitel „Dawn of War“, entwickelt von den Company-of-Heroes-Machern Relic Entertainment, hat mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel, blieb aber durch zahlreiche Erweiterungen stetig im Gespräch. Nun sind aber erste Details und Impressionen zum richtigen Nachfolger „Warhammer 40.000: Dawn of War II“ publik geworden.

Wie gehabt basiert das Spiel auf der Tabletop-Vorlage des Warhammer-40.000-Universums, allerdings wird die alte Engine von Relics „Essence Engine 2.0“ abgelöst, deren erste Fassung bereits bei Company of Hereos eingesetzt wurde. Der Wechsel des technischen Unterbaus war sichtlich notwendig, die letzte Dawn-of-War-Erweiterung „Soulstorm“ konnte – trotz spielerischer Klasse – optisch mit aktuellen Genre-Vertretern nicht mehr mithalten.

5. April 2008| Dawn of War II
5. April 2008| Dawn of War II

Ansonsten ist über den Titel noch nicht allzu viel bekannt. Die Kampagne, in der Menschen gegen Orks und andere Völker aus dem Warhammer-40.000-Universum antreten, kann wahlweise im Koop-Modus gespielt werden. Hinzu kommen komplett zerstörbare Schlachtfelder und Einheiten, die im Laufe der Zeit an Erfahrung gewinnen. Wann das Spiel erscheinen soll, ist derweil unklar, mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr ist aber nicht zu rechnen. Neben den Bildern ist noch ein kurzer, in Render-Grafik angefertigter Teaser-Trailer auf der Webseite des Spiels verfügbar, der einen Kampf zwischen einem Space Marine und einem Ork zeigt.

5. April 2008| Dawn of War II
5. April 2008| Dawn of War II
5. April 2008| Dawn of War II
5. April 2008| Dawn of War II