News : Intel stellt weitere Dual-Core-Prozessoren ein

, 25 Kommentare

Wie Intel in seinen Product Change Notification bekannt gab, stellt das Unternehmen in Kürze zwei weitere Einsteigerprozessoren mit zwei Kernen ein. Davon betroffen ist neben dem preisgünstigen Pentium E2140 das Modell Core 2 Duo E4500.

Der lediglich 1,6 GHz schnelle Pentium E2140 macht damit Platz für die schnelleren Varianten, genauer gesagt vor allem für den E2220 mit 2,4 GHz, der gerade erst eingeführt wurde. Da der Preis des E2160 mit 1,8 GHz ebenfalls schon seit einiger Zeit, auch laut Intels offizieller Preisliste, auf identischem Niveau des kleineren Modells liegt, war ein Ausscheiden des Prozessors aus dem Portfolio von Intel nur eine Frage der Zeit. Im unteren Preisgefüge sorgt zudem der neue Celeron E1200 mit 1,6 GHz für zusätzliche Konkurrenz.

Ähnlich geht es dem Core 2 Duo E4500, der vor wenigen Tagen offiziell Konkurrenz aus dem eigenen Hause in Form des 2,6 GHz schnellen E4700 bekommen hat. Wie üblich fallen die Prozessoren nicht sofort aus dem Programm, es ist lediglich die Ankündigung zu Einstellung. Bis zum August können noch Bestellungen für die genannten CPUs aufgegeben werden, die dann im Laufe des Jahres ausgeliefert werden.