News : iTunes Deutschland jetzt auch mit TV-Serien

, 17 Kommentare

Wie Apple heute mitteilt, bietet der Konzern ab sofort auch im deutschen iTunes-Store Fernsehserien zum Download an. Zur Auswahl stehen Produktionen öffentlich-rechtlicher sowie privater Fernsehsender; auch us-amerikanische Produktionen werden geführt.

Zum Startaufgebot zählen über 35 Serien von ProSieben, Sat.1, ZDF Enterprises und Brainpool sowie den US-Sendern ABC Studios und MTV Networks bereit. Darunter befinden sich auch sehr erfolgreiche Produktionen wie „Desperate Housewives“, „Grey's Anatomy“, „Spongebob Schwammkopf“ oder „South Park“. Die Preise für eine Serienfolge liegen zwischen 1,99 Euro und 2,49 Euro. Im Gegensatz zu alternativen Angeboten können die Serien komplett heruntergeladen statt nur gestreamt werden. Die im iTunes-Store verfügbaren TV-Sendungen können nach dem Kauf heruntergeladen und auf einem Mac oder PC, iPod nano mit Video-Funktion, iPod classic, iPod touch, iPod der 5. Generation, iPhone oder über Apple TV auf dem Fernseher angeschaut werden.

Während einige der Serien bisher nur kostenpflichtig als Streams verfügbar waren, dürften speziell jene, die sich kostenlos via Internet ansehen lassen, in Konkurrenz zu dem Apple-Store treten. So lassen sich nicht nur alle Folgen von South Park kostenlos streamen, auch viele Angebote der ProSiebenSat1-Gruppe oder des ZDF sind im Internet frei abrufbar. So bietet ProSieben ein eigenes Online-Portal, über das auch Serien angeschaut werden können, die jetzt via iTunes verfügbar gemacht werden (bspw. „Switch Reloaded“).

Folgen, die von Brainpool produziert wurden – hierzu gehören unter anderem „Stromberg“, „Dr. Psycho“ oder „Pastewka“ – sind ebenfalls kostenlos im Netz verfügbar. Einige dieser Brainpool-Produktionen finden sich auch im iTunes-Store wieder. Auch RTL zeigt mit einem eigenen Dienst, das kostenlose Videostreams keine Seltenheit sind.

Ob, wann und in welchem Umfang das Startangebot im iTunes-Store ausgebaut wird, wurde nicht mitgeteilt.