News : Bitkom: IPTV-Markt kommt in Schwung

, 30 Kommentare

Immer mehr Menschen sehen laut einer von dem Branchenverband Bitkom durchgeführten Umfrage unter den IPTV-Anbietern Deutsche Telekom, Alice und Arcor Fernsehen per Internet. Demnach gibt es derzeit hierzulande 240.000 IPTV-Kunden, während es Ende vergangenen Jahres erst 180.000 Kunden waren.

„Der Markt ist im ersten Quartal 2008 um ein Drittel gewachsen, obwohl die IPTV-Angebote noch nicht breitflächig beworben wurden“, sagt Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. Die Perspektiven des Internet-Fernsehens diskutiert die Branche morgen in Berlin beim 1. IPTV-Summit. Rund 40 Prozent der deutschen Internetnutzer können sich laut Bitkom vorstellen, über das Web auch fernzusehen. „Damit öffnet sich ein Massenmarkt von bis zu 10 Millionen Kunden“, kommentiert Berg. Die neuen Daten sind das Ergebnis einer Studie der GfK Panel Services. Die technischen Voraussetzungen für IPTV sind schon heute weitgehend vorhanden, weil die Netzbetreiber Milliarden in die Infrastruktur investiert haben. Nach Berechnungen des Verbandes werden Ende 2008 rund 23 Millionen Haushalte (58 Prozent) über einen Breitband-Anschluss verfügen.