News : Doch kein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360?

, 62 Kommentare

Am Anfang war alles einfach. Während Sony die Playstation 3 mit einem Blu-ray-Laufwerk ausstattete, konnte man für die Xbox 360 von Microsoft ein optionales HD-DVD-Laufwerk für einen fairen Preis erwerben. Mittlerweile ist der HD-DVD-Standard jedoch besiegt und seitdem gibt es keine (neuen) HD-Filme mehr für die Xbox 360.

Es ist also kein Wunder, dass immer mal wieder Gerüchte aufkommen, nach denen Microsoft ein Blu-ray-Laufwerk für die Spielekonsole plant und dementsprechend mit einem Hersteller an der Umsetzung arbeitet. Bis jetzt ist diesbezüglich aber (zumindest offiziell) nichts geschehen und Dementis aus Redmond gehören schon fast zur Tagesordnung. Erst im April sind die Spekulationen um ein mögliches Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360 wieder neu aufgeflammt und Microsoft dementierte dies nur wenige Stunden später.

Bevor neue Gerüchte erscheinen konnten, streut Microsoft nun mit einer weiteren Aussage Salz in die Wunde derjenigen, die ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360 erwerben möchten. So gab Shane Kim, VP of Strategy and Business Development for Microsoft's Interactive Entertainment business department bekannt, dass er kategorisch ausschließen könnte, dass an einer Blu-ray-Umsetzung für die Microsoft-Konsole gearbeitet wird. Soweit er weiß, hat Microsoft noch nicht einmal die Absicht, ein Laufwerk für hochaufgelöste Videos in Zukunft anzubieten.

Natürlich sind solche Sätze nichts wirklich Neues aus dem Hause Microsoft, jedoch hat man zugleich einen anderen Plan bekannt gegeben, wie man vorgehen möchte. So wird man sich mehr auf die digitale Verbreitung von Inhalten abseits der Spiele kümmern, womit es möglich wäre, ein Kaufgeschäft von (HD)-Filmen im Online-Bereich einzurichten. Somit scheint ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360 doch in weite Ferne gerutscht.