News : Zotac präsentiert GeForce 9800 GTX+ (AMP!)

, 49 Kommentare

Kurz bevor ATi das NDA zur Radeon-4800-Serie hat fallen gelassen, klingelte etwas überraschend das Telefon: Um einen Gegenpart für die Radeon HD 4850 zu haben kündigte Nvidia an, kurzerhand eine GeForce 9800 GTX+ ins Rennen schicken zu wollen und bot uns im Vorab zwei Testsamples an.

Und bezüglich der Performance gibt es bei der GeForce 9800 GTX+, die primär eine höher getaktete GeForce 9800 GTX ist, nichts zu meckern. Der 3D-Beschleuniger ist meistens gleich auf oder etwas vor der Radeon HD 4850, die wiederum bei acht-fachem Anti-Aliasing die Nase vorn hat. Wer mehr über die GeForce 9800 GTX+ erfahren möchten, dem empfehlen wir unser Launch-Review zur ATi Radeon HD 4800.

Zotac GeForce 9800 GTX+
Zotac GeForce 9800 GTX+
Zotac GeForce 9800 GTX+
Zotac GeForce 9800 GTX+

Etwa drei Wochen später fällt nun der endgültige Startschuss für die GeForce 9800 GTX+. Die Grafikkarte basiert schon auf der überarbeiteten G92-GPU (G92b), die nicht mehr im 65-nm- sondern gleich im moderneren 55-nm-Prozess hergestellt wird, weswegen Nvidia die Taktraten erhöhen kann. Die TMU-Domäne taktet auf der GeForce 9800 GTX+ mit 738 MHz, während die Shadereinheiten mit 1.836 MHz angesteuert werden. Der 512 MB große GDDR3-Speicher arbeitet mit 1.100 MHz.

Zotac ist einer der ersten Hersteller, die pünktlich zum Launch eigene Versionen der GeForce 9800 GTX+ zeigen. Dazu gehört nicht nur ein Modell, das sich an die Referenzvorgaben hält, sondern auch eine AMP!-Variante, die mit leicht höheren Taktraten daher kommt. So arbeitet die TMU-Domäne auf der Zotac GeForce 9800 GTX+ AMP! mit 750 MHz. Die 128 skalaren Shadereinheiten werden mit 1.890 MHz betrieben, der Speicher dagegen mit 1.150 MHz.

Zotac GeForce 9800 GTX+ AMP!
Zotac GeForce 9800 GTX+ AMP!
Zotac GeForce 9800 GTX+ AMP!
Zotac GeForce 9800 GTX+ AMP!

Einen genauen Preis der Zotac-Modelle können wir noch nicht nennen. Die Preismaschine Geizhals listet die GeForce 9800 GTX+ AMP! ab 170 Euro, wobei die Grafikkarte aufgrund des NDAs aber noch nicht erhältlich ist. Die GeForce-9800-GTX+Varianten sollten in den nächsten Tagen lieferbar sein.