News : Alternativgehäuse für Xbox 360 von Lian Li

, 66 Kommentare

Auf der diesjährigen Computex in Taipeh hatten wir bereits Gelegenheit uns am Stand von Lian Li den Prototypen eines Alternativgehäuses für Microsofts Xbox 360 anzusehen. Gut zwei Monate später ist es nun soweit und das PC-XB01 genannte Gehäuse hat Marktreife erreicht.

Neben dem optischen Faktor soll das aus schwarz eloxiertem, haarfein gebürstetem Aluminium gefertigte Gehäuse vor allem auch durch weniger Überhitzungsprobleme und die Minderung des Geräuschpegels des vibrierenden optischen Laufwerks im Originalgehäuse punkten. Für den Umbau in das PC-XB01 sind Do-It-Yourself-Kenntnisse erforderlich (Anleitung) und der Garantieanspruch für die Konsole ist nach dem Umbau erloschen.

Lian Li PC-XB01
Lian Li PC-XB01

Das PC-XB01 hat Abmessungen von 160 x 250 x 415 mm (Breite, Tiefe, Höhe) und soll so einen ordentlichen Luftstrom ermöglichen. Dazu ist ein mit 1.500 U/min arbeitender 120-mm-Lüfter verbaut, der die heiße Luft aus dem Inneren des Gehäuses saugt. Die Umgebung des optischen Laufwerks ist zusätzlich mit Schaumstoff umgeben, wodurch der Lärm der sich drehenden Disks gewöhnlicher Modelle signifikant gemindert werden soll. Alle Ports der Xbox 360 verstecken sich hinter Staubschutzklappen, ebenso verschwindet das optische Laufwerk hinter einer federgelagerten Staubschutzklappe. Das Gerät kann je nach den anfallenden Erfordernissen sowohl horizontal als auch vertikal aufgestellt werden. Außerdem sind optionale Löcher für Wasserleitungen vorhanden. Das Gehäuse wurde entwickelt, um sämtlichen Bauteilen der Xbox 360 Platz zu bieten – ähnlich dem Originalgehäuse – mit einem an der Außenseite angebrachten Netztrafo.

Lian Li PC-XB01
Lian Li PC-XB01
Lian Li PC-XB01
Lian Li PC-XB01
Lian Li PC-XB01

Das PC-XB01 befindet sich seit Ende Juli in der Auslieferung und soll Ende August im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung seitens Lian Li beträgt 99 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.