Nvidia GeForce 177.83 WHQL mit PhysX ist da

Wolfgang Andermahr 188 Kommentare

Da AMD heute die Radeon HD 4870 X2 vorgestellt hat, möchte der ewige Dauerkonkurrent Nvidia wohl auch nicht ohne eine Neuerung den Tag beenden. Dementsprechend stellt man nun einen neuen WHQL-Treiber zum Download bereit, der unter anderem die Performance steigern soll.

Der Treiber hört auf die genaue Bezeichnung „GeForce 177.83“ und kommt, wie oben bereits erwähnt, mit einem WHQL-Zertifikat aus dem Hause Microsoft daher. Der GeForce 177.83 wurde am 2. August fertiggestellt und ist mit den Betriebssystemen Windows XP sowie Windows Vista kompatibel. Ob es sich dabei um eine 32-Bit- oder 64-Bit-Version handelt, spielt keine Rolle. Der GeForce 177.83 ist der direkte Nachfolger zum Derivat mit der Versionsnummer 177.79 und kommt primär mit einigen Fehlerbehebungen, jedoch auch einigen Verbesserungen daher.

So möchte man in einigen Anwendungen die Performance verbessert haben. In einem ersten Test auf einer GeForce GTX 280 konnten wir das bestätigen. Der neue Treiber rendert in der Tat manchmal minimal schneller, vollbringt logischerweise aber keine Wunder. Mit dem Treiber wird gleichzeitig die PhysX-Software 8.07.18 ausgeliefert, die wir bereits ausführlich in unserem PhysX-Test verwendet haben. Somit ist GPU-beschleunigtes PhysX auf sämtlichen Nvidia-Grafikkarten ab der GeForce-8000-Serie möglich.

Den Treiber kann wie gewohnt bei Nvidia heruntergeladen werden. Release Notes scheint es zur Zeit noch keine zu geben. Zugleich findet man dort auch einige Testprogramme für PhysX auf der GPU, die wir in unserem PhysX-Review ebenso genutzt haben.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber Download

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 385.41 WHQL Deutsch
    • Version Beta 383.12 (Vulkan) Deutsch
    • Version 342.01 WHQL Deutsch