News : 10"-Aldi-Netbook ab 16. Oktober für 399 Euro

, 104 Kommentare

Am kommenden Donnerstag wird Aldi erneut ein Netbook im Angebot haben, welches vor einigen Wochen bereits für Aufsehen sorgte. Das 10-Zoll-Notebook „Medion Akoya Mini E1210“ wird sich am MSI Wind orientieren, auf einen Intel-Atom-Prozessor setzen und eine große 160-GByte-Festplatte bieten.

Insbesondere der Punkt der 160 GByte fassenden SATA-Festplatte ist zusammen mit der Unterstützung für Bluetooth 2.0 die größte Neuerung. Das 10-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten wird ebenso wenig verändert, wie der Atom N270 mit 1,6 GHz, der auf die Zusammenarbeit mit einem GByte Arbeitsspeicher und Intels integrierter Grafik GMA950 setzt. USB-Ports sowie Wireless LAN 802.11 b/g und Draft-n mit theoretisch bis zu 300 Mbit/s und ein Kartenleser (SD, MMC, Memory Stick) sind ebenfalls wieder mit von der Partie. Eine Webcam und ein integriertes Mikrofon runden das Paket ab.

Medion Akoya Mini E1210
Medion Akoya Mini E1210

Das E1210 ist 260 x 180 x 31,5 mm groß und wiegt inklusive Akku 1,2 Kilogramm. Zum Lieferumfang gehört unter anderem eine Tragetasche und einen USB-Adapter für die Bluetooth-Funktion. Als Betriebssystem ist Windows XP Home enthalten, ein umfangreiches Softwarepaket mit unter anderem WISO 2008, PowerDVD 7 und einigen Corel-Anwendungen ist natürlich auch zusammengeschnührt worden. Zur Auswahl stehen dem Kunden beim Kauf die Farben Titan, Weiß und Schwarz. Das Medion Akoya Mini E1210 steht sowohl bei Aldi-Süd als auch bei Aldi-Nord ab Donnerstag, dem 16. Oktober 2008, zu einem Preis von 399 Euro in den Regalen.