News : Kommt der Kuma doch als Athlon X2 7550/7750?

, 58 Kommentare

Nachdem wir vor kurzer Zeit bei AMD eine Abfuhr erhalten haben, dass es einen neuen AMD Athlon X2 6500 auf Basis des Kuma nicht gibt, verdichten sich die Gerüchte, dass es in naher Zukunft doch noch solch einen Prozessor geben wird. Dieser heißt jedoch anders und taktet zudem auch noch schneller.

Mit der schnelleren Taktfrequenz von 2,5 und 2,7 GHz geht AMD genau die Punkte an, die wir in unserer bisherigen Berichterstattung kritisiert hatten. Ein 2,3 GHz schneller Zwei-Kern-Prozessor war zwar in der Lage, einen mit 2,8 GHz getakteten Brisbane-Athlon zu schlagen, an den 3,1 und 3,2 GHz schnellen Flaggschiffen biss er sich jedoch die Zähne aus. Auch der veranschlagte Preis von 90 Euro war in Anbetracht dieser Tatsache einen Tick zu hoch gegriffen.

Aus Kuma wird Athlon X2 7550/7750
Aus Kuma wird Athlon X2 7550/7750

Der Athlon X2 7550 wird mit 2,5 GHz allem Anschein nach die neue Einstiegs-CPU in den Zwei-Kern-Markt von AMD. Unterstützt wird er von einem Modell mit 2,7 GHz, das als Athlon 7750 erscheinen soll. Die TDP beider Prozessoren wird bei 95 Watt liegen, als Speicher kommt der bei AMD aktuell übliche DDR2-1066 zum Einsatz. Interessant ist laut dem Bild, das Expreview zur Verfügung stellt, aber die Frage des Caches. Dieser wird mit einer Größe von einem MByte angegeben, was sich auf die gesamte Menge beziehen soll. Dies lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass der Kuma über keinen L3-Cache verfügt und sich die Gesamtgröße in je zwei Mal 512 KByte L2-Cache pro Kern aufteilt. Damit wäre der Kuma wirklich kein abgespeckter Phenom mehr, von dem man bisher ausging. Was an den Informationen dran ist, werden die kommenden Wochen und Monate zeigen.