News : Catalyst-Hotfix für Intel-X58-Mainboards

, 15 Kommentare

AMD hat für die aktuellen Radeon-Grafikkarten einen Hotfix veröffentlicht, der die Zusammenarbeit mit Intels neuem High-End-Chipsatz X58 und den damit verbundenen Core i7 (ComputerBase-Test) verbessert. Dabei soll in fast allen Lebenslagen von Direct3D und auch OpenGL die Performance gesteigert werden können.

Der Hot Fix wird in den offiziellen Catalyst 8.12 integriert, der am 10. Dezember erscheinen soll. Neben einfachen Verbesserungen wurde vor allem die Performance im CrossFire-Verbund deutlich erhöht, wovon vor allem die Spiele Far Cry 2 und Stalker: Clear Sky profitieren sollen. Weiterhin wurde auch ein Problem mit dem Spiel Brothers in Arms: Hells Highway gelöst. Weitere Details zu den unterstützten Grafikkarten sowie den Download gibt es direkt im Support-Bereich von AMD.