News : Valve veröffentlicht Demo von „Left 4 Dead“

, 238 Kommentare

Valve hat gestern Abend die Demo des Koop-Shooters „Left 4 Dead“ für die Allgemeinheit freigegeben, nachdem bereits vor wenigen Tagen Vorbesteller der Vollversion darauf zugreifen konnte. Die Demo ist ausschließlich über Steam verfügbar, Server stehen bis zum 18. November bereit.

Auf zwei Karten kann alleine oder maximal zu viert die Flucht vor den Zombie-Horden angetreten werden. Diese besteht aus einer tumben Masse und speziellen, mit Sonderfähigkeiten ausgestatteten Bossgegnern, die in der Vollversion auch von Spielern übernommen werden können. Das Spiel ist im Survival-Horror-Genre angesiedelt, taktisches Vorgehen der Spieler also von Nöten, um der überlegenden Gegnermasse mit heiler Haut zu entkommen.

Valve verspricht dabei eine K.I., die bei jedem Levelstart unterschiedlich agieren soll und so eine hohe Langzeitmotivation bietet – hoffentlich, denn zum Start umfasst der Umfang lediglich fünf Maps. Die Demo steht wie die Vollversion für die Xbox 360 und den PC bereit, mit deren Veröffentlichung in knapp einer Woche die Demo-Server wieder geschlossen werden.