News : Samsung zeigt HD-Camcorder mit 64 GB SSD

, 20 Kommentare

Samsung zeigt auf der CES 2009 in Las Vegas erstmals einen digitalen Camcorder, der Daten auf einer integrierten Solid State Disk (SSD) mit 64 oder 128 GB Kapazität speichert. Die Vorteile der SSD-Technologie sieht Samsung in diesem Segment in den Bereichen Speicherplatz, Sicherheit und Geschwindigkeit.

SSDs erlaubten leichtere, kompaktere Geräte als herkömmliche Festplatten (HDD) bei gleichzeitig größerer Speicherkapazität und geringerer Leistungsaufnahme. Aktuell liegen erhältliche Camcorder mit HDD bei maximal 120 GB. Die mittlere zu erwartende Lebensdauer aktueller SSDs liege über der von HDDs, da keine beweglichen Teile zum Einsatz kommen, gibt sich das Laufwerk gegenüber Erschütterungen unbeeindruckt.

Samsung Camcorder mit SSD auf der CES 2009

Das ausgestellte Modell HMX-106 nimmt Videos mit bis zu 1920x1080 Pixeln und Fotos mit 4,7 Megapixel auf. Informationen zum zu erwartenden Endkundenpreis machte Samsung gegenüber ComputerBase nicht.