News : XFX Radeon HD 4850 mit Dual-Slot-Kühler

, 41 Kommentare

Für den Grafikkartenhersteller XFX wird sich in Zukunft sicherlich einiges ändern. Während man bis vor kurzem exklusiv diverse Nvidia-Chips auf den eigenen Produkten verbaut hatte, kündigte man vor kurzem an, dass man in Zukunft ebenso auf ATi-GPUs setzen wird. Und so langsam scheinen die XFX-ATi-Karten auch auf den Markt zu kommen.

Wie man es von XFX eigentlich schon erwartet, entsprechen diese nur selten dem Referenzdesign. So auch die eigene Adaption der Radeon HD 4850, von der nun neue Bilder ans Tageslicht gekommen sind. So wird es von XFX zwei verschiedene Versionen des beliebten 3D-Beschleunigers geben, sowohl eine Standardkarte als auch eine von Haus aus Übertaktete. Die Speicherausstattung wird jeweils 512 MB betragen und man nutzt auch dasselbe Kühlsystem.

XFX Radeon HD 4850
XFX Radeon HD 4850

Dieses wird in einer Dual-Slot-Bauweise gefertigt und belegt die gesamte Vorderseite der Radeon HD 4850. XFX vertraut auf einen Radiallüfter, der am Ende des Kühlsystems platziert ist. Die Farbe der Platine ist schwarz. Bei der übertakteten Version der Grafikkarte wird XFX den GPU-Takt der Radeon HD 4850 von 625 MHz auf 650 MHz anheben, während der GDDR3-Speicher nicht mit 993 MHz, sondern mit 1.050 MHz angesteuert wird.

XFX Radeon HD 4850
XFX Radeon HD 4850
XFX Radeon HD 4850
XFX Radeon HD 4850

Die XFX Radeon HD 4850 (ohne Übertaktung) ist aktuell bereits für etwa 135 Euro in den ersten Online-Shops gelistet und sogar schon in ausreichenden Mengen verfügbar. Die übertaktete und mit dem Anhängsel „XXX“ versehene Ausgabe der Radeon HD 4850 wird etwa bei idealo gelistet und ist ab 155 Euro zu haben.