News : Microsoft Office 14 mit 64-Bit-Unterstützung

, 62 Kommentare

Die nächste Version von Microsofts Office Paket Office 14, welches 2010 erscheinen soll, wird neuesten Informationen zufolge sowohl in einer 32-Bit- als auch in einer 64-Bit-Variante erscheinen, so wie es bereits bei Microsofts Betriebssystemen Windows XP und Vista der Fall ist.

In der neuesten Beta-Version von Microsofts Windows 7 finden sich in einer XML-Datei Hinweise auf eine 64-Bit-Version des Office Pakets.

office-14-xml
office-14-xml


Die Datei ist Bestandteil des Tools Windows Easy Transfer, welches bereits unter Vista vorhanden ist. Dieses Tool hilft bei einem Wechsel auf ein neues Betriebssystem, so dass u.a. zuvor installierte Programme weiter genutzt werden können. Im entsprechenden Code findet sich eine Liste der Programme, die das Windows-Werkzeug unterstützt. Im Abschnitt für Microsofts Office 2003, 2007 sowie Office 14 werden dabei neun Programme aufgeführt, die Teil des Office Pakets sind. Unter Office 14 kommen aber weitere neun Einträge für eine entsprechende 64-Bit-Version hinzu.

office-14-xml-x64-applist
office-14-xml-x64-applist


Welche Leistungssteigerungen durch die native 64-Bit-Unterstützung erreicht werden, bleibt abzuwarten. Auch ob es preisliche Unterschiede zwischen der 32-Bit- und 64-Bit-Version geben wird, ist ebenfalls noch nicht geklärt.