News : Übertaktete GTS 250 mit 2 GByte von Gainward

, 62 Kommentare

Gainward hat zum Launch der GeForce GTS 250 drei eigene Modelle angekündigt, von denen eines besonders herausragt. Dieses setzt nicht nur auf leicht gesteigerte Taktfrequenzen, sondern auch auf 2.048 MByte GDDR3-Speicher.

An den Taktfrequenzen wurden mit 745/1.855/1.100 MHz (Chip/Shader/Speicher) aber im Vergleich zum Referenzdesign mit 738/1.836/1.100 MHz nur minimale Veränderungen vorgenommen. Im Fokus liegt bei der Gainward GTS 250 2048 MB Limited Edition auch vielmehr der mit 2.048 MByte doppelt so große GDDR3-Speicher.

Gainward GTS 250 2048 MB Limited Edition
Gainward GTS 250 2048 MB Limited Edition

Auch die Kühllösung entspricht (bei allen drei Modellen) nicht dem Referenzdesign von Nvidia. Gainward vertraut vielmehr auf eine große und zugleich offene Kühlung, die auf zwei Heatpipes und vielen Fins basiert und von einem relativ zentral gehaltenen Lüfter mit Frischluft versorgt wird.

Gainward GTS 250 mit 512 MByte Speicher
Gainward GTS 250 mit 512 MByte Speicher
Gainward GTS 250 mit 512 MByte Speicher
Gainward GTS 250 mit 512 MByte Speicher

Am Stand von Gainward auf der CeBIT haben wir dann noch einmal genauer nachgehakt. Man erwartet in den kommenden Tagen, dass sowohl die Modelle mit 512 als auch mit 1.024 MByte Grafikspeicher im Handel verfügbar werden. Die Limited Edition wird noch einige Tage bis zum Eintreffen im Einzelhandel benötigen, ein genaueres Datum wusste man jedoch vor Ort aktuell nicht zu berichten.