News : Neue Logitech-Mäuse für „alle Oberflächen“

, 53 Kommentare

„Darkfield Laser Tracking“ nennt Peripherie-Hersteller Logitech seine neue Sensortechnologie für Mäuse, die auch mit Klarglas- und Hochglanzoberflächen keine Probleme mehr haben soll. Natürlich gibt es auch gleich zwei neue Mäuse für den heimischen Desktop und den Gebrauch unterwegs, die mit dem neuen Sensor ausgestattet sind.

Bei der normalen Laserabtastung erfasst der Maussensor die Details der jeweiligen Oberfläche. Je mehr Unregelmäßigkeiten eine Oberfläche aufweist, desto einfacher kann der Sensor Referenzpunkte identifizieren, anhand derer sich die Bewegung exakt messen lässt. Da aber Hochglanzoberflächen wie Glas praktisch vollkommen glatt sind, bieten sie für einen normalen Lasersensor nicht genug Details für die Erkennung. Um die Abtastung auf Glas (mit einer Mindeststärke von 4 mm) zu ermöglichen, nutzt Logitech im neuen Sensor Dunkelfeldmikroskopie. Dabei sollen mikroskopische Partikel und Mikrokratzer auf glatten Oberflächen erkannt werden, anstatt diese selbst abzutasten. So wie wir den klaren Nachthimmel wahrnehmen, sieht der Maussensor die klare Glasfläche als dunklen Hintergrund mit hellen Flecken – den Partikeln. Der Sensor wertet die Bewegung dieser Flecken aus und berechnet so, wohin der Anwender die Maus bewegt hat.

Die ersten beiden Mäuse mit Logitechs neuem Sensor, die Performance Mouse MX und die Anywhere Mouse MX, unterstützen die von Logitechs höherpreisigen Produkten bekannten schnellen Bildläufe zum zügigen Durchlaufen auch langer Dokumente und den vor kurzem vorgestellten Logitech Unifying Receiver; im Klick-to-klick-Modus kann der Anwender zudem in Listen, Fotos und Folien exakt navigieren. Die Performance Mouse MX wurde in puncto Ergonomie auf die Nutzung durch Rechtshänder abgestimmt. Mit dem Mikro-USB-Ladesystem kann die Maus wahlweise am Computer oder an der Steckdose aufgeladen werden – selbst wenn sie gerade benutzt wird. Vier frei programmierbare Daumentasten ermöglichen den schnellen Zugriff auf Funktionen wie den Wechsel zwischen Anwendungen und Zoomen. Neu bei Logitech sind die druckempfindlichen Tasten für seitliches Scrolling (softwareunterstützt), mit denen der Anwender bei Bedarf durch seine Web-Seiten oder Dokumente navigieren kann.

Logitech Performance Mouse MX und Anywhere Mouse MX

Für den Gebrauch unterwegs ist die Anywhere Mouse MX mit ihren kompakten Abmessungen bestimmt. Dank ihrer Form lässt sie sich zudem von Links- und Rechtshändern gleichermaßen nutzen. Ein Reiseetui schützt die Maus beim Transport.

Der empfohlene Verkaufspreis für die Logitech Performance Mouse MX beträgt 99,99 Euro, der für die Logitech Anywhere Mouse MX 79,99 Euro. Beide Produkte sollen ab Ende August 2009 erhältlich sein, werden aktuell aber noch nicht gelistet.