News : Zwei 27-Zoll-LCDs von iiyama vorgestellt

, 62 Kommentare

iiyama hat in Japan zwei neue 27-Zoll-Monitore vorgestellt, die auf die Bezeichnungen ProLite E2710HDS / E2710HDS-B und ProLite B2712HDS / B2712HDS-B hören. Beide Modelle setzten auf die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten.

Wie die Bezeichnungen bereits vermuten lassen, sind die Unterschiede zwischen den beiden Lösungen minimal. Beide Lösungen setzten auf ein TN-Panel, welches Blickwinkel von 160 respektive 170 Grad ermöglicht. Die Reaktionszeit beziffert der Hersteller mit schnellen 2 ms für den Grau-zu-Grau-Wechsel, bei der traditionellen Schwarz-Weiß-Schwarz-Analyse sind es 5 ms. Die Helligkeit beider TFTs liegt bei 400 cd/m². Erste Unterschiede gibt es beim Kontrast. Liegt dieser mit 1.000:1 im Normalfall noch auf gleicher Höhe, kann der ProLite B2712HDS beim dynamischen Kontrast mit 50.000:1 gegenüber 20.000:1 beim ProLite E2710HDS auftrumpfen.

iiyama ProLite B2710HDS-B
iiyama ProLite B2710HDS-B
iiyama ProLite B2710HDS
iiyama ProLite B2710HDS

Doch dieser Punkt ist nicht das Hauptunterscheidungsmerkmal der Serien. Dieser liegt im Standfuß und in der Höhenverstellbarkeit des ProLite B2712HDS, während der ProLite E2710HDS in seiner Höhe nicht verändert werden kann. Beide Lösungen bieten einen D-Sub-, einen HDMI und einen DVI-Anschluss, kleine Lautsprecher sind ebenfalls verbaut. Der Verbrauch beider TFTs wird von iiyama mit maximal 45 Watt beziffert.

iiyama ProLite B2712HDS
iiyama ProLite B2712HDS
iiyama ProLite B2712HDS-B
iiyama ProLite B2712HDS-B

Die iiyama ProLite E2710HDS / E2710HDS-B und ProLite B2712HDS / B2712HDS-B in den Farben schwarz und weiß sollen Mitte Dezember in den japanischen Handel kommen. Als Preis sind aktuell 37.800 Yen für den E2710HDS und 39.800 Yen für den E2712HDS im Gespräch, was nach einfacher tagesaktueller Umrechnung auf etwa 290 und und etwas über 300 Euro hinauslaufen dürfte.