News : 6-Sekunden-Marke in Super PI 1M gefallen

, 45 Kommentare

Zu Beginn dieser Woche berichteten wir über einen neuen Übertaktungsrekord mit der Aussicht darauf, dass die magische Marke von sechs Sekunden des beliebten „Benchmarks“ Super PI in naher Zukunft fallen könnte. Nun, nicht einmal eine Woche später, ist es geschehen.

Allerdings unabhängig vom Übertaktungsrekord, nämlich mit einem Intel Core i5-670, welcher auf 7.034 MHz übertaktet wurde, schaffte man nun einen Durchlauf der 1M-Variante mit 5,991 Sekunden. Damit ist die magische Grenze von sechs Sekunden geknackt. Möglich war dieser Anlauf mit Hilfe des Gigabyte Mainboards P55A-UD7 und DDR3-Speicher aus dem Hause Corsair, welcher mit einem effektiven Takt von knapp 2.100 MHz arbeitete und dabei Latenzen von CL8-8-7-18 erreichte.

Erneut wurde bei diesem Übertaktungsversuch mit einer VCore von über zwei Volt gearbeitet. Um dabei einen stabilen Testdurchlauf ermöglichen zu können, wurde der Prozessor mit flüssigem Stickstoff auf -192°C gekühlt. In der kommenden Woche sollen weitere Tests folgen, also darf man auch weiterhin gespannt sein.

SuperPI in 5,991 Sekunden
SuperPI in 5,991 Sekunden

Vielen Dank an unseren Leser NoiprocS
für den Hinweis zu dieser News!