News : Kurios: 80-Port-USB-Charger für rund 150 Euro

, 104 Kommentare

Die Welt der kuriosen USB-Erfindungen ist nun nach USB-Weihnachtsbaum, USB-Ventilator oder USB-Kaffeewärmer um eine Erfindung reicher: ein USB-Ladeboard mit sagenhaften 80 Steckplätzen. Der Hersteller Thanko bietet dieses nun für rund 150 Euro an, allerdings dient das Gerät nicht als Hub sondern nur zum Laden von USB-Geräten.

Das Anschließen des Geräts an einen Rechner wäre wohl zu viel für dessen Stromversorgung, daher kommt das Ladeboard mit eigenem Netzteil daher.

Das Board selbst misst je 20 Zentimeter in Breite und Länge. Das Netzteil ist 17 x 10,5 x 3,8 Zentimeter groß und versorgt jeden Port mit 80 mA. Zum Laden reicht dieser Strom aus, auch wenn normale USB-2.0-Ports an Computern maximal 500 mA (High Power) bzw. 100 mA (Low Power) bereitstellen.