News : BIU stellt „Gaming-Führerschein“ aus

, 76 Kommentare

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) stellt auf einer eigenen Internetseite einen Test für all jene bereit, die ihr Wissen in Fragen der Unterhaltungssoftware und dem Umgang mit dieser testen wollen. Auch ein „Gaming-Führerschein“ kann hierbei erworben werden.

Der Interessenverband der Unterhaltungssoftwareindustrie stellt mit dem Online-Test nach eigener Aussage ein Mittel zur Verfügung, das dabei helfen soll, die Kluft von den Nichtspielern zu den Videospielern zu überbrücken. Leicht passiere es nämlich, dass selbst PC-affine Eltern den Anschluss an ihre Kinder verlieren, wenn diese an PC und Konsole spielten. Mit den Online-Fragebögen, die in mehrere Schwierigkeitsgrade unterteilt sind, sollen einige dieser Wissenslücken geschlossen werden. In hunderten Fragen könnten so Inhalte in den Themengebieten Jugendschutz, Technik, Spielkultur und Spielehits gelernt und im Wettbewerb verglichen werden. Bis zu vier Lerneifrigen ist es nämlich möglich, mit denselben Fragen im Online-Wettbewerb gegeneinander anzutreten. Darüber hinaus ist es möglich, sich eine Urkunde für einen bestandenen Wettbewerb in den Kategorien „Anfänger“, „Fortgeschrittene“, „Profi“ und „Super Pro“ auszudrucken.