News : EVGA mit Dual-Sockel-LGA-1366-Mainboard?

, 49 Kommentare

Im Bereich High-End geht EVGA einen Schritt nach vorn und veröffentlicht zur CES 2010 in Las Vegas ein Mainboard, welches zwei Prozessoren basierend auf der neuen Nehalem-Architektur unterstützt. Das dazu veröffentlichte Foto verrät jedoch noch nicht allzu viel über das kommende Mainboard.

Auch die Kollegen von techPowerUp! spekulieren noch über detaillierte Ausstattungsmerkmale. Im Gespräch sind derzeit zwei Sockel vom Typ Intel LGA 1366 zusammen mit Intels 5500-Tylersburg-Chipsatz. Aktuelle Prozessoren wie der Intel Xeon 5500 könnten ihren Platz auf diesem Mainboard finden. Neben der achtphasigen Spannungsversorgung der Prozessorsockel gibt das Foto auch preis, dass jeder Prozessor auf sechs DDR3-Speicherbänke zurückgreifen kann und somit insgesamt vier Tripple-Channel-Kits verbaut werden können.

Dual-Sockel-LGA-1366-Mainboard von EVGA
Dual-Sockel-LGA-1366-Mainboard von EVGA

Weitere Einzelheiten werden vermutlich erst im Laufe der CES 2010 bekannt. Details zum Preis und der Verfügbarkeit bleiben ebenfalls noch verborgen.