News : Motorola und Microsoft kooperieren bei Android

, 16 Kommentare

Motorola hat heute eine weltweite Zusammenarbeit mit Microsoft angekündigt, um seine SmartPhones mit Such- und Kartenfunktionen von Bing zu versorgen. Allerdings geht es nicht um irgendwelche Modelle in Motorolas Portfolio, sondern ausgerechnet um jene auf Basis des Android-Betriebssystems von Microsofts Widersacher Google.

Motorolas Android-SmartPhones in China werden noch im ersten Quartal mit einem Bookmark für Bing in ihrem mobilen Borwser und einem Search-Widget mit Bing-Integration ausgeliefert, bei bereits auf dem Markt befindlichen Geräten sollen diese Funktionen per Update nachgereicht werden. Wann es im Rest der Welt soweit sein wird, teilte das Unternehmen nicht mit.