SilverStone Fortress 2 : Die Festung mit gekipptem Innenraum

, 96 Kommentare
SilverStone Fortress 2: Die Festung mit gekipptem Innenraum

Mit dem Fortress 2 verspricht SilverStone, eine Vielzahl eigener Innovationen der letzten Jahre in einem neuen Gehäuse zu kombinieren. Das betrifft zum einen äußere Werte wie beispielsweise den sogenannten Unibody-Korpus, den man bereits aus dem Temjin TJ07 kennt und dessen Bezeichnung spätestens seit den entsprechenden Apple-MacBook-Modellen (welche ebenfalls mit einem teils durchgehenden Aluminiumgehäuse ausgestattet sind) in aller Munde ist. Zum anderen orientiert sich auch das Layout im Inneren eindeutig an bisherigen SilverStone-Gehäusen, namentlich der Raven-Serie mit ihrem um 90° gedreht eingebauten Mainboard. Wir wollen sehen, ob die wie immer vollmundigen Versprechungen des Herstellers der Realität standhalten oder nicht.

Neben der getesteten Variante in Schwarz mit Sichtfenster gibt es das Gehäuse auch ohne Sichtfenster in Schwarz und Silber. Eine silberne Variante mit Fenster existiert zwar auf dem Papier, ist aber in Deutschland kaum zu bekommen.

Auf der nächsten Seite: Lieferumfang und Daten

96 Kommentare
Themen:
  • Arne Müller E-Mail
    … hat von Oktober 2004 bis Februar 2012 Artikel für ComputerBase verfasst.