News : Toshiba: Neue Fabrik für 3,9 Mrd. US-Dollar

, 12 Kommentare

Toshiba wird im Juli mit dem Bau einer weiteren großen Fabrik in Japan starten, die für NAND-Flashspeicher-Chips gedacht ist. Die gesamten Investitionen sollen sich auf 350 Milliarden Yen belaufen, was etwa 3,9 Milliarden US-Dollar entspricht.

Die sogenannte „Fab 5“ von Toshiba soll ähnliche Ausmaße annehmen wie die kürzlich in Betrieb genommene „Fab 4“. Mit dem Bau soll im Juli begonnen werden, bereits im Frühjahr des kommenden Jahres soll der Betrieb aufgenommen werden können. Die neue Fabrik mit dem Fokus auf boomenden Flashspeicher, der in den kommenden Jahren weiterhin massiv gefragt sein wird, ist nur eines der ehrgeizigen Vorhaben von Toshiba. Insgesamt plant das Unternehmen in den kommenden drei Jahren Investitionen von 800 Milliarden Yen, berichtet Buisnessweek abschließend.