News : Asus kündigt „Eee Pad“ mit Android an

, 73 Kommentare

Asus' CEO Jerry Shen hat für die vom 1. bis 5. Juni anstehende Computex in Taiwan die Vorstellung des Eee Pad auf Nvidia-Tegra-Basis angekündigt, das in direkte Konkurrenz zu Apples iPad treten und im dritten Quartal – vermutlich Ende Juli – in den Handel kommen soll. Als Betriebssystem wird Asus auf Googles Android vertrauen.

Damit sichert sich das Unternehmen auch gleich Zugriff auf die Apps für Googles Betriebssystem, was für einen Erfolg mit entscheidend sein dürfte. Im Gegensatz zum iPad sollen zudem auch USB-Anschlüsse, Webcam und Flash-Unterstützung mit an Bord sein. Durch den Launch des Tablets erwartet Asus einen Nachfragerückgang zwischen 10 und 20 Prozent bei den Netbooks. Preislich könnte das Eee Pad bei gleichzeitigem Abschluss eines Vertrages bei einem Mobilfunkanbieter zwischen umgerechnet 479 und 510 US-Dollar kosten – Apples iPad kostet in der kleinsten Ausführung derzeit 499 US-Dollar.