News : Apple TV: iPhone OS, Cloud und 99 US-Dollar

, 60 Kommentare

Die Kollegen von Engadget berichten, dass Apple mit der nächsten Version der Settop-Box „Apple TV“ einen radikalen Schnitt zum bisherigen Produkt vollziehen wird. Das neue Gerät soll deutlich kleiner und günstiger werden und hardwaretechnisch dem noch nicht vorgestellten iPhone 4 entstammen – inklusive A4-CPU des iPads.

Dazu passend soll es aussehen wie ein iPhone ohne Bildschirm und lediglich über Stromanschluss und Videoausgang verfügen. Über letzteren soll Bildmaterial bis hin zu Full-HD-Filmen (1080p) ausgegeben werden. Statt einer Festplatte soll das Gerät lediglich über 16 GB Flash-Speicher verfügen. Was zunächst sehr wenig erscheint, soll sich durch Apples neues Konzept erklären lassen: Die Inhalte sollen in erster Linie Cloud-basiert im Netz gespeichert werden, wobei man auf Wunsch wohl auch Apples Time Capsule zum Speichern von Daten nutzen kann. Dass bei dieser Hardwarebasis statt einem abgespeckten Mac OS X das iPhone OS zum Einsatz kommen wird, liegt nahe. Neben den Abmaßen die größte Überraschung ist jedoch der Preis: Lediglich 99 US-Dollar soll das neue Apple TV kosten. Wann es soweit sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.