News : Razer bringt Starcraft II-Peripherie

, 76 Kommentare

Der Peripherie-und Zubehörexperte Razer bringt in Zusammenarbeit mit Blizzard Entertainment, dem Entwickler des Ende Juli erscheinenden zweiten Teils von StarCraft mit dem Untertitel „Wings of Liberty“, eine Serie von Produkten, die speziell auf das Spiel abgestimmt sein sollen.

Die „Spectre“-Maus, das „Marauder“-Keyboard und das „Banshee“ getaufte Headset tragen alle ein beleuchtetes Starcraft II-Logo und können auf Wunsch sogar in einem passenden „StarCraft II Zerg Edition Messenger Bag“ transportiert werden.

Die Optik der Hardware ist aufeinander abgestimmt, außerdem sollen spezielle Features den Spielspaß erhöhen. So besitzen alle Razer StarCraft II-Komponenten das APM (Actions-Per-Minute) Lighting System. Dieses Beleuchtungssystem gibt Feedback zur Spielperformance und reagiert direkt auf die Aktionen und die Geschwindigkeit des Spielers. Das Design der Geräte ist für Echtzeit-Strategiespiele optimiert und soll sich auch für LAN-Parties bestens eignen.

Hier die Komponenten der Starcraft II-Serie im Überblick:

Razer Spectre Maus

Razer Spectre
Razer Spectre
  • 5-Tasten-Maus (Fingertip-Grip)
  • 5.600 dpi Laser Sensor
  • Einstellbarer Druckpunkt der Tasten
  • 1.000Hz Ultrapolling/1 ms Reaktionszeit

Razer Marauder Tastatur

Razer Marauder
Razer Marauder
  • Makrorekorder
  • Razer Hyperesponse Technologie
  • 1.000Hz Ultrapolling/1ms Reaktionszeit

Razer Banshee Headset

Razer Banshee
Razer Banshee
  • Ohrumschließendes Design mit 50mm Treibern
  • Kabelfernbedienung für Lautstärke und Mikrofon
  • Abnehmbares Mikrofon

Als Preisempfehlung gibt Razer für die Maus 79,99 Euro, für das Headset und die Tastatur je 119,99 Euro und für die Tasche 89,99 Euro an. Alle Produkte sollen im dritten Quartal 2010 erscheinen.