News : Toshiba stellt Dual-Screen-Laptop vor

, 56 Kommentare

„Libretto W100“ – so lautet der Name einer limitierten Version eines neuen Laptops von Toshiba, das auf zwei Bildschirme vertraut. Zum 25. Geburtstag von Toshibas Notebooksparte kommt das Gerät im August zu einem vermuteten Preis von 1.099 US-Dollar in den Handel.

Zwei sieben Zoll große Bildschirme mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten bilden die Grundlage dieser außergewöhnlichen Konstruktion. Die zwei Bildschirme des kleinen mobilen Gerätes arbeiten sowohl zusammen als auch getrennt voneinander. Eine Lageänderung des Notebooks wird über einen integrierten Accelerometer direkt bemerkt, so dass Dokumente, Webseiten o.ä. sowohl quer als auch hochkant dargestellt werden. Insgesamt unterstützt das „Libretto W100“ sechs Tastatur-Modi, zu denen die volle Tastatur, der Nummernblock oder auch eine getrennte Version über beide Bildschirme gehört.

Toshiba Libretto W100

Im Inneren des 699 bis 819 Gramm schweren Geräts – je nach Akkulaufzeit von 2 oder 4 Stunden – arbeitet ein Pentium U5400 in 32-nm-Fertigung. Weiterhin sind 2 GByte DDR3-Speicher und eine 62 GByte fassende SSD mit von der Partie. Eine Webcam, WLAN, Bluetooth, ein MicroSD-Kartenslot und ein USB-Port gehören zur weiteren Ausstattung.

Ob es das Gerät auch in den europäischen Handel schafft, ist aktuell nicht bekannt.

Update 22.06.2010 16:03 Uhr  Forum »

Nach weiterer Rücksprache mit Toshiba hat man Details zur verbauten Technik und zu den Erscheinungsterminen sowie Preisen für den deutschen Markt bekannt gegeben. Demnach startet die erste Version hierzulande bereits im Juli ab 1.099 Euro, die 3G-Variante mit UMTS soll im August für 1.249 Euro folgen. Die limitierte Auflage gilt dabei für beide Lösungen.

Libretto W100
Libretto W100
Libretto W100 mit UMTS
Libretto W100 mit UMTS

Im Inneren des „Libretto W100“ steckt eine Platine mit Intels QS57-Chipsatz, auf dem ein Pentium U5400 sitzt. Das einzelne Speichermodul mit 2 GByte ist ebenfalls direkt auf der Platine untergebracht. Hierzulande wird es nur die Variante mit größerem 8-Zellen-Akku geben, so dass das Gewicht immer 819 Gramm beträgt. Die Akkulaufzeit wird trotzdem nur mit drei Stunden beziffert, was hauptsächlich den beiden Bildschirmen geschuldet sein dürfte.