News : i9200: Samsungs neues „Killer“-Smartphone?

, 170 Kommentare

Geht es nach diversen Berichten auf vornehmlich osteuropäischen Technikseiten, so plant man bei Samsung dieser Tage ein Smartphone, das es in sich hat: Beim i9200 soll es sich um den Nachfolger des i9000 Galaxy S und zugleich um eines der bisher stärksten Geräte handeln.

Die angebliche Ausstattung des Gerätes liest sich vorzüglich: Demnach soll das i9200 über ein 4,3 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln verfügen. Im Innern soll eine nicht näher spezifizierte Dual-Core-CPU mit 2 x 1 GHz werkeln. Weiterhin zum Einsatz kommen sollen 1 GByte RAM, eine 8-Megapixel-Kamera (die Videos in HD aufnehmen kann), Bluetooth 3.0, A-GPS, WLAN in den Standards b/g/n und ein Flash-Speicher von 32 GByte.

Samsung i9200
Samsung i9200

Als Datum für den Marktstart gilt aktuell das Frühjahr 2011, was insofern passen würde, als dass das i9200 dann aller Wahrscheinlichkeit nach mit Android 3.0 Gingerbread angeboten werden könnte. Als Einführungspreis werden 800 US-Dollar genannt.

Auch wenn bis zu diesem Datum noch allerlei Ankündigung der Konkurrenten erfolgen dürften: Sollten sich die Berichte bewahrheiten, so hat Samsung in jedem Fall einen sehr interessanten Kandidaten in petto.