News : Zwei neue HTC-Smartphones in bewegten Bildern

, 36 Kommentare

Im Internet sind zwei Videos zu bislang nicht verfügbaren HTC-Modellen aufgetaucht. Während eines der beiden Geräte wohl das Desire HD ist, handelt es sich beim zweiten um ein Gerät mit dem kommenden Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 7.

Dabei handelt es sich um das HTC Schubert, dessen Aussehen stark an das iPhone 3G erinnert. Ein Großteil des Gehäuses besteht wie schon beim HTC Legend aus Aluminium, auf der Rückseite ist ein Xenon-Blitz zu erkennen. Weitere technische Daten sind leider nicht bekannt. Laut T-Mobile USA soll das Schubert Mitte November auf den Markt kommen, es wird also eines der ersten Geräte mit Windows Phone 7 sein.

YouTube-Video: HTC Schubert

Beim HTC Desire HD handelt es sich um den Nachfolger des Erfolgsmodells Desire, der momentane Arbeitstitel lautet HTC Ace. Wie beim HTC Schubert besteht das Gehäuse zu einem großen Teil aus Aluminium. Die deutlichsten Unterschiede zum Desire sind das größere Display, der Verzicht auf einen Trackpoint sowie der Wechsel von Hardware-Tasten hin zu Softkeys wie schon beim Google Nexus One. Die Kamera wird von einem Doppel-LED-Blitz unterstützt und bietet Gerüchten zufolge nun eine Auflösung von acht Megapixeln. Welcher Displaytyp verbaut wird, ist leider nicht bekannt, die Auflösung von 800 × 480 Pixeln wie beim Vorgänger soll aber wohl beibehalten werden. Das Display wächst hingegen von 3,7 auf 4,3 Zoll in der Diagonale. Die Rückseite des Gerätes scheint aber eventuell nicht der des Endproduktes zu entsprechen, da der typische Schriftzug „with HTC Sense“ fehlt. Einen Termin für die Markteinführung gibt es nicht.

YouTube-Video: HTC Desire HD - HTC Ace