News : Gran Turismo 5: Termin ungewiss, X1 Prototype enthüllt

, 88 Kommentare

Nachdem bekannt wurde, dass die Rennsimulation Gran Turismo 5 doch nicht Anfang November erscheinen wird, gibt es noch immer keinen konkreten Termin. Dafür stellte Sony Computer Entertainment nun das schnellste Auto namens „X1 Prototype“ im Detail vor.

Die Verschiebung von Gran Turismo 5 wurde bereits vor gut zwei Wochen offiziell bestätigt. Dabei hieß es allerdings lediglich, dass man bedauere, den Termin Anfang November nicht einhalten zu können und versprach nur, dass der Titel vor Weihnachten erscheinen werde. Einen konkreten neuen Veröffentlichungstermin gibt es bisher aber noch nicht, jedoch spricht man nun von „Ende diesen Jahres“.

Als kleines Trostpflaster wurde jetzt der schnellste Renner in Gran Turismo 5 im Detail enthüllt, den man bisher nur andeutungsweise zeigte. Der „X1 Prototype“ wurde von Polyphony Digital in Zusammenarbeit mit dem Rennstall Red Bull Racing und dem Formel-1-Piloten Sebastian Vettel entwickelt. Da man sich dabei nicht an Reglements halten musste, durften die Designer ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Daraus entstand der X1 Prototype, ein Rennwagen mit 1.438 PS bei 15.000 U/min und einer Höchstgeschwindigkeit von 400 km/h. Doch damit war man offenbar noch nicht zufrieden und überarbeitete den Wagen, so dass er nun über 450 km/h erreichen soll. Mit dem schnellen Einsitzer X1 erzielte Sebastian Vettel einen neuen Streckenrekord auf dem virtuellen Suzuka Circuit und unterbot den bisherigen Rekord um angeblich mehr als 20 Sekunden.

Ein neues Video zeigt den „Red Bull X1“ nun in voller Pracht und Sebastian Vettel gibt seinen Kommentar zum Handling des Autos ab.

YouTube-Video: Gran Turismo 5 - X1 Prototype Full Reveal Trailer