News : Samsung will 1 Mio. Galaxy Tabs vor Jahresende verkaufen

, 46 Kommentare

Das Galaxy Tab von Samsung ist der wohl größte iPad-Konkurrent auf dem Markt. Um diesem Ruf gerecht zu werden, strebt Samsung den Verkauf von einer Million Geräte in den nächsten zwei Monaten an. Im Vergleich verkaufte sich das iPad in den ersten 60 Tagen doppelt so oft.

Vor kurzem gab die Telekom Preise und Verfügbarkeit des Galaxy Tab bekannt. Der günstigste Kaufpreis liegt bei 239,95 Euro, aber nur inklusive Abschluss eines „Complete Mobile XL“-Tarifs, der satte 99,95 Euro monatlich kostet. Ohne Vertrag lässt sich das Galaxy Tab derzeit für knapp 625 Euro erwerben. Damit ist der neueste Spross aus dem Hause Samsung wahrlich nicht günstig und wird es noch schwerer haben, gegen den großen Konkurrenten aus Kalifornien zu bestehen.

Man darf jedoch nicht vergessen, dass die Anzahl der Android-Fans groß ist und das Galaxy Tab eine der wenigen Alternativen für Leute darstellt, denen die Produkte aus dem Hause Apple nicht zusagen. Zudem unterstützt es USB, der Speicher ist erweiterbar und Multi-Tasking ist ebenfalls mit an Bord. Man kann also gespannt sein, wie sich die Verkaufszahlen des Gerätes entwickeln werden.