News : Asus bringt auch GTX 580 mit neuem Triple-Slot-Kühler

, 75 Kommentare

Auf der vergangenen CES 2011 hatte Asus eine Radeon HD 6970 mit einem riesigen Triple-Slot-Kühler gezeigt. Die gleiche Kühllösung mit der Bezeichnung „DirectCU II“ soll nun auch auf Nvidias Flaggschiff GeForce GTX 580 zum Einsatz kommen.

Folglich wird die kommende Asus GeForce GTX 580 DirectCU II von einem Kühler, dessen Heatpipes in direktem Kontakt zum Heatspreader der GPU stehen und der zwei große Axiallüfter besitzt, gekühlt werden. Somit wird die Karte gleich drei Erweiterungsslots belegen. Während bei den Bildern der entsprechenden Radeon-Karte nur drei Heatpipes erkennbar waren, sollen es sogar deren fünf sein. Ihr Durchmesser wird vermutlich 8 mm betragen. Die beiden 100-mm-Lüfter sollen zudem eine Tiefe von 20 mm besitzen und dürften je nach Drehzahl für ordentlichen Luftdurchsatz sorgen. Laut internen Tests von Asus soll die spezielle Kühllösung die GTX 580 besser und zudem leiser kühlen als das Referenzdesign. Bei der Konstruktion des Kühlers soll Asus' Dual-GPU-Monster „Ares“ als Grundlage gedient haben.

Asus GeForce GTX 580 DirectCU II

Doch nicht nur der Kühler der GTX 580 DirectCU II weicht von der Norm ab. Die Spannungsversorgung kann mit acht Phasen für die GF110-GPU und zwei Phasen für den 1.536 MB großen GDDR5-Speicher aufwarten. Jede Phase soll zudem eine höhere Kapazität besitzen und somit bei Bedarf mehr Strom liefern können, was bei extremer Übertaktung von Vorteil sein kann. Die zusätzliche Stromversorgung erfolgt über zwei 8-Pin-Buchsen. Neben den für eine GTX 580 üblichen zwei DVI-Anschlüssen und dem HDMI-Port bekommt die Karte noch einen DisplayPort spendiert.

Angaben zu Taktraten, Preis und Verfügbarkeit gibt es bislang noch nicht. Sicherlich wird die Asus GeForce GTX 580 DirectCU II aufgrund ihrer Ausstattung nicht gerade ein Schnäppchen werden und sich auch damit vor allem an absolute Enthusiasten richten.