News : Google präsentiert „Honeycomb“ am 2. Februar

, 20 Kommentare

Nachdem Google auf der CES in Las Vegas zu Beginn des Jahres die neue Android-Version 3.0 „Honeycomb“ nur in Form von Videos demonstrierte, will man am kommenden Mittwoch nun das (fast) fertige Betriebssystem der Öffentlichkeit vorstellen.

Dies geht aus einer an einige Medien verschickten Einladung hervor. Demnach soll es neben der Präsentation von „Honeycomb“ auch Möglichkeiten geben, sich anhand entsprechender Tablets selbst ein Bild der neuen Android-Version zu machen. Darüber hinaus will Google auch Neuigkeiten das Android-Ökosystem betreffend mitteilen.

Einladung Android-Event 2. Februar 2011
Einladung Android-Event 2. Februar 2011 (Bild: engadget.com)

Worum es sich dabei im Speziellen handelt, ist nicht bekannt. Den Gerüchten und Berichten der vergangenen Monate zufolge könnte es sich dabei unter anderem um „Google Music“ handeln, ein um „Cloud“-Funktionen erweitertes Pendant zu Apples iTunes. Aber auch Neuigkeiten zum geplanten „digitalen Zeitungsstand“ wären denkbar.

Dies würde auch das gewählte Datum erklären: Am gleichen Tag wollen Apple und News Corp. in New York den Start der iPad-Tageszeitung „The Daily“ präsentieren.

Android 3.0 Preview