News : „Arcania – Gothic 4“-Addon kommt am 25. März

, 48 Kommentare

Die Sanierung des angeschlagenen Publishers JoWood wird – mit ungewissem Ausgang – zwar erst am 7. April abgeschlossen sein, befindet sich aber zumindest auf dem Weg. Nun gibt es zum ersten Addon, „Arcania – Gothic“ 4-Addon „Fall of Setarrif“, Neues zu vermelden.

Nachdem das Hauptspiel hinter den Erwartungen zurück blieb, schickt sich JoWood mit dem Addon „Fall of Setarrif“ an, neue und ehemalige Spieler der Rollenspielreihe wieder für sich zu gewinnen. JoWood und Entwickler Spellbound haben sich jüngst auf einen Veröffentlichungstermin festgelegt und planen, die Erweiterung am 25. März in den Handel zu bringen.

Arcania – Fall of Setarrif

Die Entwickler versprechen zehn Stunden Spieldauer mit einer Vielzahl von Missionen und Quests. Dabei erlebt der Spieler die Geschichte erstmals auch teilweise in der Rolle anderer Charaktere. Seinen Helden aus dem Hauptspiel kann man jedoch übernehmen um die neuen Regionen und Gegner zu erforschen. Die Erweiterung soll mit der Storyline dort ansetzen, wo das Hauptspiel endete: Nachdem der Dämon König Robar III. ausgetrieben wurde, flüchtete er nach Setarrif um sich einen neuen Wirt zu suchen. Das schon seit längerem von der Außenwelt abgeschnittene Setarrif verfällt daraufhin dem Chaos und der Verwüstung. Da der König sich um die Stadt im Osten Argaans und um seine alten Freunde sorgt, begibt sich der namenlose Held im Auftrag des Königs nach Setarrif.

Arcania – Gothic 4