News : Doppelseitiges Mauspad von Roccat

, 74 Kommentare

Aluminium würden die meisten PC-Enthusiasten wohl eher mit ihrem Gehäuse als mit ihrem Mauspad in Verbindung bringen. Roccat hat nun jedoch ein doppelseitiges Mauspad mit einem Kern aus eloxiertem Aluminium vorgestellt. Passend zum Portfolio des Herstellers soll auch das Roccat Alumic primär Spieler ansprechen.

Der Aluminium-Kern soll dem drei Millimeter dicken und 331 × 227 Millimeter großen Mauspad mehr Stabilität verleihen und es gegen Verformungen wappnen. Die beiden unterschiedlichen Oberflächenstrukturen auf Vorder- und Rückseite sollen den Bedürfnissen von Low-Sense- und High-Sense-Spielern entgegen kommen. Für erstere ist eine sehr glatte Oberfläche mit sehr hoher Gleitfähigkeit vorgesehen. Letztere erhalten eine grobkörnigere Oberfläche, die auch bei hohen Abtastraten noch ein genaues Tracking erlauben soll.

Roccat Alumic
Roccat Alumic

Die Gummifüße umschließen jeweils eine Ecke des Mauspads und sollen ein Verrutschen zuverlässig verhindern. Im Paket inbegriffen ist zudem eine Gel-Handgelenkauflage, die an die Form des Mauspads angepasst ist. Das Roccat Alumic wird ab Ende Februar zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 39,99 Euro im Handel erhältlich sein.

Roccat Alumic mit Gel-Handgelenkauflage
Roccat Alumic mit Gel-Handgelenkauflage