News : „Copy & Paste“ für Windows Phone 7 kommt später

, 60 Kommentare

Das für die erste Märzhälfte angekündigte, erste größere Windows-Phone-7-Update wird später erscheinen. Dies teilte Microsoft in seinem Windows Phone Blog mit, als Grund nennt man die Probleme mit der kürzlich ausgelieferten ersten Aktualisierung.

Durch einen Fehler innerhalb des Updates – welches lediglich die Update-Routine des Betriebssystems anpassen sollte – kam es in einigen Fällen zu Problemen, insbesondere die Besitzer von Samsung-Smartphones mit Windows Phone 7 waren davon betroffen.

Laut Eric Hautala – zuständig für den Bereich Customer Experience Engineering – habe man sich vorgenommen, aus den Fehlern dieser Aktualisierung zu lernen, dafür sei aber noch ein wenig mehr Zeit erforderlich. Deshalb gehe man davon aus, dass das „NoDo“ genannte Update zwei bis drei Wochen später – also in der zweiten Märzhälfte – verfügbar sein wird.

Bestandteil von „NoDo“ ist neben der „Copy & Paste“-Funktion auch die Unterstützung für das insbesondere in Nordamerika weit verbreitete CDMA-Netz. Es verzögert sich demnach also auch die Einführung von Windows-Phone-7-Smartphones bei den Mobilfunk-Providern, die diese Technik verwenden.

Nicht von der Verzögerung betroffen ist hingegen das zweite große Update namens „Mango“. Dieses soll neben einer neuen Version des Internet Explorer auch Multitasking mitbringen.