News : HP kündigt elf „Llano“-Notebooks an

, 33 Kommentare

Als einer der ersten Hersteller wird HP Notebooks auf Basis der neuen „Llano“-Mobil-APUs (ComputerBase-Test) auf den Markt bringen. Das US-amerikanische Unternehmen kündigte insgesamt elf Geräte an, die noch in diesem und im nächsten Monat in den Handel kommen sollen.

Mit den neuen Prozessoren ausgestattet werden die Modelle Pavillion dv4, dv6, dv7, g4, g6, g7 sowie die ProBook-Varianten 6465b, 6565b, 4535s, 4435s und 4436s. Zum Einsatz kommen jeweils die APU-Modelle der A-Reihe mit zwei oder vier Kernen und Grundtaktraten zwischen 1,4 und 1,9 Gigahertz. In den dv- und g-Notebooks steht optional eine dedizierte Grafikeinheit zur Verfügung. Eine vollständige Konfigurationsübersicht aller Modelle gibt es bislang noch nicht, dafür hat HP aber zumindest für den US-Markt die Einstiegspreise bekanntgegeben. Für die dv-Reihe beginnen diese bei 599,99 US-Dollar, die Notebooks der g-, b- und s-Familien starten bei 449, 679, beziehungsweise 519 US-Dollar.