News : Lian Li stellt zwei neue Gehäuse für den (HT)PC vor

, 44 Kommentare

Eine Woche nachdem Lian Li auf der Computex gleich fünf neue Gehäuse präsentierte, legen die Taiwaner nun nach und stellen zwei weitere Modelle vor. Dabei handelt es sich um das flache PC-C60, das sich sowohl als HTPC- als auch als Desktop-Gehäuse eignen soll sowie das PC-6 im Midi-Tower-Format.

Wie man es vom Hersteller kennt, wird beim Material überwiegend Aluminium eingesetzt. Somit übersteigt das Gesamtgewicht beider Neulinge nicht die Marke von fünf Kilogramm. Weitere Gemeinsamkeiten liegen bei der Mainboardunterstützung für die gängigen Formate ATX, Micro-ATX und Mini-ITX, der werkzeuglosen Montagemöglichkeit für Komponenten, den diversen Antivibrationsvorrichtungen, der USB-3.0-Frontschnittstelle sowie mehreren Lüftern mit auswaschbaren Staubfiltern.

Das Lian Li PC-C60 (Produktseite) kommt im sogenannten HTPC-Format für den Wohnzimmereinsatz in den Farbvarianten Silber (PC-C60A) oder Schwarz (PC-C60B) daher. Mit Abmessungen von 445 × 182 × 410 mm (B × H × T) gehört es zu den größeren Vertretern dieser Gattung, bringt dabei aber nur 4,1 kg auf die Waage. In der schlichten Aluminiumfront befinden sich zwei 5,25"-Einschübe, die Bedienknöpfe sowie die I/O-Anschlüsse, bestehend aus zweimal USB 3.0, einmal eSATA und Audio in/out. Auf der Rückseite sind die sieben PCI(e)-Slotblenden sowie die Aussparung für ein Standard-Netzteil zu erkennen, während die Seitenteile jeweils zwei Lochgitter für die Be- und Entlüftung besitzen, die von zwei mitgelieferten 140-mm-Lüftern unterstützt wird. Optional lässt sich zusätzlich ein 140-mm-Ventilator im Deckel montieren. Im Innenraum gibt es sechs 3,5"- und drei 2,5"-Montageplätze für Festplatten oder SSDs, die in einem herausnehmbaren Käfig unterkommen.

Lian Li PC-C60

Beim Lian Li PC-6 (Produktseite) handelt es sich hingegen um einen Midi-Tower, der ebenfalls in gewohnt schlichtem Design daherkommt, wobei es nur eine schwarze Version gibt. Bei einer Größe von 475 × 210 × 498 mm (H × B × T) beträgt sein Gewicht lediglich fünf Kilogramm. Drei 5,25"-Plätze, Status-LEDs und ein Lochgitter für den dahinter liegenden 120-mm-Lüfter befinden sich in der Front. Die I/O-Ports sind hinter einer Klappe im Deckel versteckt und bieten jeweils einmal USB 3.0 und 2.0 sowie die üblichen Audio-Buchsen. Ein Blick auf die Rückseite verrät das Layout mit unten liegendem Netzteil und oberem Ventilator für die Abluft unter dem sich Schlauchdurchführungen für Wasserkühlungen befinden. Der schnörkellose Innenraum offenbart die übliche Kost aktueller Mainstream-Gehäuse. Dabei ist der HDD-Käfig für eine leichtere Laufwerksmontage um 90 Grad gedreht, lässt sich aber zur Not auch komplett ausbauen.

Lian Li PC-6

Laut Lian Li sollen beide Gehäuse Ende Juni den Handel erreichen. Die Preisempfehlungen liegen bei 229 US-Dollar für das PC-C60 und 149 US-Dollar für den Midi-Tower PC-6. Im Preisvergleich wird das PC-C60 derzeit jedoch ab knapp 160 Euro und das PC-6 für rund 85 Euro gelistet.