News : Sharkoon bringt T5-Gehäuse mit Fenster und USB 3.0

, 23 Kommentare

Im März hatte Sharkoon unter weiteren Neuzugängen auch den Midi-Tower T5 Economy vorgestellt. Das ATX-Gehäuse bietet der Hersteller ab sofort auch als T5 Value im gleichen Design aber mit Seitenfenster, zwei LED-Lüftern und Front-USB-3.0 an.

Da das T5 Value auf dem gleichen Grundgerüst wie die Modelle T5 Economy und auch T9 Economy/Value aufbaut, ändert sich nichts an den Abmessungen von 440 mm in der Höhe, 200 mm in der Breite und 475 mm in der Tiefe. Aufgrund des Acryl-Seitenfensters fällt das Gewicht mit 6 kg aber etwas geringer aus. Die Frontseite mit fünf 5,25"-Einschüben kann nun außerdem mit einem USB-3.0-Port aufwarten. Zum Lieferumfang gehören außerdem zwei LED-Lüfter mit 120 mm Durchmesser für Front und Rückseite. Der Festplattenkäfig im schwarz lackierten Innenraum bietet Platz für fünf 3,5"- oder 2,5"-Laufwerke, letztere können mittels eines speziellen Einbaurahmens montiert werden. Mit dem Layout mit unten liegendem Netzteil, der CPU-Kühler-Aussparung im Mainboardtray und den Kabeldurchführungen liegt man im aktuellen Trend.

Der Midi-Tower Sharkoon T5 Value soll ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 54,90 Euro erhältlich sein; im Preisvergleich ist er aber noch nicht zu sehen. Zwar dürfte der Preis im Handel bei breiter Verfügbarkeit unter der Empfehlung liegen, aber dennoch wird das T5 Value teurer ausfallen als das T5 Economy, das derzeit ab 38 Euro angepriesen wird, dabei jedoch ohne Seitenfenster, USB 3.0 und nur mit einem Lüfter daherkommt.