News : Überarbeitetes Galaxy S kommt nach Deutschland

, 60 Kommentare

Bereits Anfang April berichteten wir über die Pläne Samsungs, eine leicht überarbeitete Version des ehemaligen Flaggschiffs in Russland auf den Markt zu bringen. Nun scheint es so, dass das Galaxy S Plus GT-i9001 auch in Deutschland erhältlich sein wird.

Zumindest deutet darauf der hiesige Internet-Auftritt des südkoreanischen Unternehmens hin, auf dem das Smartphone beworben wird. Demnach verfügt das Galaxy S Plus über einen 1,4 Gigahertz schnellen Einzelkern-SoC unbekannten Ursprungs, acht Gigabyte Speicher plus Erweiterungsoption sowie einen leicht vergrößerten Akku, der nun eine Kapazität von 1.650 mAh aufweist. Wie bisher bietet das Super-AMOLED-Display eine Größe von vier Zoll und eine Auflösung von 800 × 480 Pixeln.

Samsung Galaxy S Plus

Beim Design scheint sich das i9001 nur in sehr wenigen Punkten von seinem Vorgänger zu unterscheiden. Früheren Berichten zufolge setzt Samsung auf der Rückseite Metall statt Kunststoff ein; neben einer schwarzen soll es auch eine weiße Variante geben. Beim Betriebssystem setzt man auf Android 2.3, die genaue Version ist bislang unbekannt. Dies gilt auch für den Verkaufsstart und den Preis.