News : Ebay übernimmt Bezahldienstleister Zong

, 22 Kommentare

Wie das Online-Auktionshaus eBay bekannt gibt, übernimmt der kalifornische Konzern den Bezahldienstleister Zong für rund 240 Millionen US-Dollar. Zong hat sich auf das Bezahlen von Einkäufen über die Mobilfunkrechnung spezialisiert.

Der Dienstleister arbeitet weltweit mit über 250 Netzanbietern zusammen. Darunter fallen auch die vier größten deutschen Netzanbieter T-Mobile, Vodafone, die Telefónica-Tochter o2 sowie E-Plus.

Die durch Zong bereitgestellten Möglichkeiten wird eBay in seinen Bezahldienst PayPal einbinden. PayPal trägt einen wichtigen Teil zu den Einnahmen des Auktionshauses bei. Durch die Übernahme wolle man auf den wachsenden Markt der Bezahlung mit dem Handy reagieren.