News : Facebook integriert Skypes Video-Chat

, 52 Kommentare

Überraschend war es nicht, was Facebook heute präsentierte. Denn dass das weltgrößte soziale Netzwerk um eine Video-Chat-Funktion erweitert werden würde, galt schon seit einigen Tage als mehr oder weniger offenes Geheimnis.

Entwickelt wurde die neue Funktion gemeinsam mit Skype, auch die Funktionsweise erinnert bislang stark an den vor kurzem von Microsoft übernommenen Dienst. Gestartet wird die Videotelefonie über ein neues Symbol im Chat-Fenster. Vor der ersten Nutzung muss allerdings ein Plugin installiert werden, dies soll laut Facebook aber deutlich kleiner als der gewöhnliche Skype-Client sein.

Facebook: Neue Kontaktleiste
Facebook: Neue Kontaktleiste

Vorerst werden – anders als bei Skype – nur Gespräche zwischen zwei Teilnehmern möglich sein. Weitere Funktionen wurden aber nicht ausgeschlossen, auch kostenpflichtige Features scheinen zumindest in ersten Überlegungen vor zu kommen. Starten soll der neue Dienst in den kommenden Wochen, nach und nach sollen dann alle rund 750 Millionen Nutzer darauf zugreifen können. Getestet werden kann die Videotelefonie aber bereits jetzt auf der Facebook-Homepage.

Facebook: Gruppen-Chat-Funktion
Facebook: Gruppen-Chat-Funktion

Gleichzeitig hat man die Kontaktliste sowie den Text-Chat überarbeitet. Steht im Browser-Fenster ausreichend Platz zur Verfügung, wird eine Liste mit den am häufigsten angeschriebenen Freunden eingeblendet. Darüber können dann künftig nicht nur Nachrichten zwischen zwei Personen, sondern auch innerhalb von Gruppen geführt werden. Ob es eine Begrenzung bei der Teilnehmerzahl gibt, ist noch unbekannt.