News : eBay mit Allzeithoch beim Umsatz

, 53 Kommentare

Das Auktions- und Handelshaus eBay hat das dritte Quartal mit einem neuen Rekord abgeschlossen: Nie zuvor in der Geschichte des Unternehmens wurde binnen drei Monaten ein so hoher Umsatz wie zwischen Juli und September 2011 erzielt.

In Summe nahm eBay 2,966 Milliarden US-Dollar ein – eine Steigerung um 32 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dabei konnte sowohl der klassische Handelsbereich als auch die Tochter PayPal deutlich zulegen, letztere um ebenfalls 32 Prozent auf 1,107 Milliarden US-Dollar. Erstmals in Gänze flossen auch die Ergebnisse der neuen Tochter GSI mit ein. Hier wurden allerdings lediglich 203 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Der Überschuss stieg ebenfalls deutlich, wenn auch nicht auf einen neuen Höchstwert. Mit 491 Millionen US-Dollar steigerte man ihn aber um immerhin 14 Prozent.

Aber auch in anderen wichtigen Punkten konnte eBay Steigerungen vorweisen. So stieg die Zahl der PayPal-Accounts um 14 Prozent auf 103 Millionen, der Wert der über die Plattform gehandelten Waren (exklusive Autos) um 16 Prozent auf 14,666 Milliarden US-Dollar. Insbesondere in Europa sei der Wert deutlich gestiegen, der US-Anteil stagniert hingegen bei rund 38 Prozent.

Für das laufende vierte Quartal rechnet man mit einem Umsatz in Höhe von 3,2 bis 3,35 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie soll von jetzt 0,37 auf 1,47 bis 1,53 US-Dollar steigen. Enthalten wären hier jedoch einmalige Effekte durch den Verkauf weiterer Skype-Anteile. Das gesamte Geschäftsjahr 2011 soll mit Einnahmen in Höhe von rund 11,5 Milliarden US-Dollar abgeschlossen werden.