News : Gigabytes neues „3D-BIOS“ im Video

, 106 Kommentare

Inzwischen hält das Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) auf immer mehr Mainboards anstelle des traditionellen BIOS Einzug. Um sich von der Masse abzuheben, geht Gigabyte bei den kommenden X79-Platinen einen Schritt weiter und bietet auf Basis des UEFI eine „3D“-Benutzeroberfläche für die Systemeinstellungen.

Das „Dual UEFI BIOS“ von Gigabyte besitzt dabei zwei Modi: Zum einen ein klassisches UEFI-Menü (Advanced Mode) und zum anderen das sogenannte „3D BIOS“. Bei letzterem wird das Mainboard in Form einer Grafik dargestellt, auf der sich bestimmte Bauteile direkt anwählen lassen, wodurch man zu dem dazugehörigen Untermenü gelangt, in dem sich die entsprechenden Einstellungen vornehmen lassen. Dieser Modus soll vor allem Einsteigern und Mainstream-Nutzern die Bedienung erleichtern.

YouTube-Video

In einem Video führt ein Gigabyte-Mitarbeiter diese Funktionsweise vor, wobei als Mainboard das Modell X79-UD5 für Intels in Kürze erwartete „Sandy Bridge-E“ Verwendung fand.