News : Externe SandForce-SSD von Super Talent

, 9 Kommentare

Böse Zungen könnten behaupten, dass Super Talent mit dem neuesten Speicher-Produkt Resteverwertung betreibt. Beim Storage Pod mini handelt es sich um ein externes Solid State Drive mit SandForce-Controller und USB-3.0-Anschluss, das nur etwas größer als ein 2,5-Zoll-Laufwerk ist.

Eine genaue Angabe seitens des Herstellers zum verbauten Controller gibt es zwar nicht, ausgehend von den beworbenen Transferraten von über 260 MB/s beim Lesen und bis zu 174 MB/s beim Schreiben kann es sich aber eigentlich nur um einen Controller der ersten Generation handeln. In der Praxis werden die Transferraten daher oftmals deutlich geringer sein, da der Controller zum Beispiel Filme oder Musik kaum noch komprimieren kann. In einem kurzen Werbevideo wird dann auch eher auf die Leistung beim Schreiben kleiner Dateien wie Office-Dokumente hingewiesen.

Super Talent Storage Pod mini
Super Talent Storage Pod mini

In das 110 × 68 × 10 Millimeter große Metallgehäuse ist eine Taste eingelassen, mit der die vorinstallierte Backup-Software gestartet wird. Zusätzlich wurden ein Schreibschutz-Schalter sowie drei LEDs verbaut. Zwei von ihnen geben Auskunft, ob eine USB-3.0- oder USB-2.0-Verbindung vorliegt. Die dritte ist ein Indikator für den noch vorhandenen Speicherplatz und leuchtet je nach Zustand in Blau, Gelb oder Rot. Die Stromversorgung des Laufwerks erfolgt über das mitgelieferte USB-3.0-Kabel, das passend zur Schnittstellengeschwindigkeit blau ist. Super Talents Storage Pod mini wird bereits ausgeliefert und ist mit Kapazitäten von 60, 120 und 240 Gigabyte verfügbar.